Watt ein toller Verein!

Watt ein toller Verein!

Der AC-Siegfried-Heusweiler betreibt sein Engagement unter dem ganz besonderen Motto „Ringen ist...

Jung-Gorillas des AC Heusweilers in Topform

Jung-Gorillas des AC Heusweilers in Topform

Die Jung-Gorillas des AC Heusweilers sahnen bei der Saarlandmeisterschaft im Freistilringen...

Junggorillas mit Traumstart ins Ringerjahr 2019!!!

Junggorillas mit Traumstart ins Ringerjahr 2019!!!

In Eppelborn standen unserer Jugendringer und Jugendringerinnen am Wochenende auf der Matte. Mit...

Guter Start ins neue Jahr durch unsere Ringermädels!

Guter Start ins neue Jahr durch unsere Ringermädels!

Traditionell am ersten Wochenende des Jahres findet unser eigenes Turnier, die Ladies Open statt....

AC am letzten Wochenende erfolgreich

AC am letzten Wochenende erfolgreich

Die erste Mannschaft musste sich auf den weiten Weg in den Hotzenwald machen. Doch es sollte sich...

  • Watt ein toller Verein!

    Watt ein toller Verein!

    Donnerstag, 28. Februar 2019 05:50
  • Jung-Gorillas des AC Heusweilers in Topform

    Jung-Gorillas des AC Heusweilers in Topform

    Donnerstag, 14. Februar 2019 14:55
  • Junggorillas mit Traumstart ins Ringerjahr 2019!!!

    Junggorillas mit Traumstart ins Ringerjahr 2019!!!

    Montag, 14. Januar 2019 18:16
  • Guter Start ins neue Jahr durch unsere Ringermädels!

    Guter Start ins neue Jahr durch unsere Ringermädels!

    Montag, 07. Januar 2019 16:43
  • AC am letzten Wochenende erfolgreich

    AC am letzten Wochenende erfolgreich

    Montag, 26. November 2018 15:31
28,15,0,50,1
25,600,60,1,5000,1000,25,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,0,30,10,5,0,0,0,10,0,1
Hemsbach 2019
Urloffen
LM 2017 GR

Derby in Riegelsberg

Nach dem Kampf in Köllerbach kam es nun am 03.10.2019 zum Derby in Riegelsberg. Die Heusweiler Staffel war leicht favorisiert, wollte kein Risiko eingehen und trat mit der stärksten Mannschaft an.

57 kg – leider verletze sich der Heusweiler Kleemann bereits in der ersten Aktion, kämpfte jedoch verbissen weiter und gab am Ende eine 11:19 Punktniederlage ab.
130 kg – Unser litauischer Neuzugang erneut bärenstark. Nach dem der Riegelsberger Devici in die Bodenlage musste beendete der den Kampf mit 7 Durchdrehern.
61 kg – Teo musste gegen den Dennis Decker alles zeigen und siegte verdient mit 11:2 Punkten
98 kg- Hier hatte es Genna mit dem Neuzugang des KV Riegelsberg, Ibragimov aus Dagistan, zu tun. Ein bärenstarker Ringer der Genna alles abverlangte. Genna jedoch clever und hochkonzentriert setze seine Angriffe und siegte verdient mit 5:2 Punkten.
66 kg – Nico kämpfte souverän und setze Punkt für Punkt. Am Ende hatte der Riegelsberger Moritz Paulus mit 13:0 Punkten das Nachsehen.
Halbzeitstand 12 : 3 für Heusweiler
86 kg – Seppo startete etwas verschlafen. Gegen den französichen Spitzenringer Tantini lag er bis Minute 4:48 mit 1:3 Punkten zurück.  Seppo, konditionell voll auf der Höhe, marschierte ständig nach vorne und sammelte die notwendigen Punkte. Er gewann den Kampf, bei Punktegleichstand, aufgrund der letzten Wertung.
71 kg – Daniel Meiser hatte es mit dem zweiten Neuzugang der Riegelsberger zu tun. Dem international erfahrenen Konstantin Stas. Stas lies Daniel keine Chance und siegte, kurz vor Ende der Kampfzeit, technisch überlegen.
80 kg – Halef Cakmak, mal wieder eine Klasse höher antretend, hielt die Niederlage gegen Robin Paulus in Grenzen und verlor nur mit 5:0 Punkten.
75 kg – Im freien Stil standen sich hier unser Baba Jan und der Bulgare Zlatov gegenüber. Zaltov ein klasse Konterringer erwischte unseren Baba gleich zu Anfang und drückte ihn in die Brücke. Hier kämpfte sich Baba zwar wieder raus, wurde aber in der zweiten Kampfhälfte wieder mit einem Konter erwischt und landete auf den Schultern.
Nun stand es vor dem letzten Kampf 13:13
75 kg – um es kurz zu machen. Unser Stoyan lies dem Riegelsberger Kai Stein keine Chance und siegte hochverdient, technisch überlegen, mit 16:1 Punkten
Endergebnis 17 : 13 für Heusweiler