There are no up-coming events

AC-Heusweiler II verliert knapp in Nackenheim

Am ersten Kampftag der Oberliga fuhr die Zweite 160km zum SVA Nackenheim.
Den ersten Kampf in der 52 Kiloklasse musste man leider Kampflos abgeben.
Im Schwergewicht flog Alexander Koppey unglücklich und verlor auf Schulter.
Die 57 Kiloklasse hatte Nackenheim genau wie in 52 schon auf der Waage gewonnen,
da Asen Demirev zu schwer war.

Den ersten Punkt für Heusweiler holte dann Sebastian Feld.
In einem sehr starken Kampf bezwang er seinen Gegner mit 3-5.
Hristiyan Yordanov und Andreas Langen beendeten ihre Kämpfe dann schnell.
Beide siegten souverän technisch Überlegen.
Steven Teumer hatte im nächsten Kampf keinen Gegner und Heusweiler hatte
von 12-0 auf 12-13 aufgeholt.
Im nächsten Kampf sah man viele Aktionen von Björn Scherer.
Trotzdem schaffte sein Gegner ein technisch Überlegen kurz vor Schluss.
Marek Schneider unterlag im zweitletzten Kampf seinem Gegner technisch Überlegen.
Damit stand fest, dass der SVA Nackenheim gewonnen hatte.
Trotzdem brachte Erik Weiland noch ein hervorragende Leistung,
und besiegte seinen Gegner 1-16.
Am Ende gewann Nackenheim 20-17.