Grußwort
Liebe Athletinnen und Athleten,
liebe Sportfreunde,
sehr verehrte Gäste,

ich freue mich ganz besonders, Sie aus Anlass der Deutschen Meisterschaft der Schüler im Ringen hier in der Turnhalle der Grundschule Heusweiler begrüßen zu dürfen.
Zu diesem Wettkampf werden zahlreiche Athletinnen und Athleten mit ihren Trainern und Betreuern, sowie Kampfrichter und Offizielle der Ringerverbände und viele Zuschauer erwartet. Sie heiße ich alle herzlich willkommen.
Eine Deutsche Meisterschaft ist der höchste Wettkampf einer Sportart auf nationaler Ebene. Dieses hochkarätige Turnier, das der AC Siegfried Heusweiler mit dem Deutschen Ringerbund ausrichtet, macht deutlich, dass von Seiten des Ringerbundes großes Vertrauen in das Organisationstalent des Vereins der Heusweiler Ringer gesetzt wird. Ich bin mir sicher, dass der AC Siegried dieses Vertrauen auch rechtfertigen wird und deshalb möchte ich mich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ganz besonders für das Engagement bedanken. Die Anerkennung hat sich der AC Siegfried auch durch seine sportlichen Leistungen verdient. Seit Jahren kämpfen die Athletinnen und Athleten bei den nationalen Wettkämpfen auf den vorderen Rängen.
Bei dieser Meisterschaft geht es darum viele Punkte und Titel im wahrsten Sinne des Wortes „zu erringen“. Von Herzen wünsche ich den Sportlerinnen und Sportlern diesen Erfolg, ohne Verletzungen und größere Blessuren davon zu tragen.
Ich hoffe darüber hinaus, dass durch diese Veranstaltung der Ringersport noch mehr in den Focus der Öffentlichkeit rückt und dass er in den Medien und bei den Sportfans die gehörige Aufmerksamkeit findet.
Der Veranstaltung wünsche ich einen erfolgreichen Verlauf, den Wettkämpfern sportliche Erfolge, den Kampfrichtern eine glückliche Hand bei ihren Entscheidungen und den Zuschauern spannende und faire Wettkämpfe.

Thomas Redelberger 
Bürgermeister